Interview zu Borderlands 2 von der PAX
Geschrieben von Lichti   
Mittwoch, 7. September 2011

Während der PAX hatte man bei Kotaku die Möglichkeit mit Art Director Jeramy Cooke von Gearbox über Borderlands 2 zu sprechen.

Hier die Zusammenfassung des Interviews:
  • Roland, Lilith, Mordecai und der Rest der Gang aus Borderlands kehren als NPCs zurück.
  • Lange Zeit bevor Borderlands erschien gab es eine Karte mit Graslandschaften, Vulkan- und Eisgebieten, die leider nie verwirklicht wurde.
  • In Borderlands 2 wird man diese Teile von Pandora zu Gesicht bekommen.
  • In Borderlands 2 wird es sehr viel mehr Waffen geben.
  • Das Waffensystem wurde verbessert, die Waffen bestehen jetzt aus mehr Teilen.
  • Im Vorgänger waren es fünf oder sechs Teile, in Borderlands 2 kann eine Waffe aus mehr als 14 Teilen bestehen.
  • Waffen der Endbosse haben mehr Persönlichkeit.
  • Die Waffenfabrikate werden sich stärker voneinander unterscheiden.
  • Bei den Banditenwaffen dreht sich alles um die Munitionskapazität.
  • Bei anderen liegt der Fokus auf der Feuerrate oder dem Munitionstyp.
  • Am Stil des Spiels wurde auch gefeilt, durch zusätzliche Shader wird dieser sehr viel detaillierter ausfallen.
  • Die Intelligenz der Gegner wurde ebenfalls verbessert.
  • Die Gegner können von Dach zu Dach springen, Leitern hochklettern und Fässer die Treppe runterstoßen.
  • Für die PC-Version von Borderlands 2 wird es ein komplett neues User Interface geben, das auf Maussteuerung zugeschnitten sein wird und Drag & Drop unterstützt.
 
< Zurück   Weiter >
 
 
© 2017 www.borderlands-game.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.